Intelligent Sales Add On für die SAP Sales Cloud

Intelligent Sales Add On für die SAP Sales Cloud unterstützt die Anwender noch stärker mit Echzeitdaten und Einblicken zu den Kunden.

Seit dem 2111 Release wurden die Funktionen im Intelligent Sales Add-On für die SAP Sales Cloud weiter ausgebaut und die Unterstützung für die Anwender weiter vorangebracht. Der Fokus liegt dabei im Besonderen auf Echtzeit-Analysen und Daten sowie dem Machine Learning. Die Anwender sollen im täglichen Arbeiten deutlich stärker durch die SAP Sales Cloud in ihren Entscheidungen unterstützt werden können.

Im Wesentlichen wurden das Key Accounting gestärkt, Kennzahlen die unterschiedliche Kunden Indizes darstellen wurden ausgebaut. Customer Releationship Index, Customer Health Index und Signal Index sind nur drei der neuen KPIs. Alle zeigen letztlich jene Accounts im System an, bei denen der Anwender am dringlichsten aktiv werden sollte. Droht ein Kunde bspw. abzuspringen, zeigt das System eine entsprechend niedrige Health Rate an und weist auf notwendige Maßnahmen hin. 

Customer Insights bündelt diese Kennzahlen in einer geordneten Übersicht und stellt alle relevanten Zahlen zum Kunden in einem Dashboard dar. Ketzerisch könnte man meinen, die 360Grad Sicht auf die Kunden wird endlich zentral und übersichtlich Realität.

Außerdem wird die Integration - datentechnisch - in umliegende System mehr und mehr forciert. So werden Berührungspunkte, die ein Kunde mit dem Unternehmen hatte in einem NewsFeed übersichtlich dargestellt - war der Ansprechpartner kürzlich im Webshop unterwegs, hatte er gar eine Beschwerde oder ähnliches; all das zeigt die Anwendung dem SAP Sales Cloud Anwender an, damit die- oder derjenige keine bösen Überraschungen beim nächsten Telefonat erlebt.

Weiterhin gibt es mit Growth Opportunities eine Kennzahl, die jene Kunden anzeigt, bei denen die Chance das eigene Portfolio zu erweitern am höchsten ist. So wierd beispielsweise die so genannte "Installed Base" mit den aktuellen Produkten im eigenen Unternehmen verglichen und Up- sowie Cross-Sell Möglichkeiten analysisiert und angezeigt. Interessant hierbei auch, dass die Kennzahlen untereinander verknüpft sind - bei den Growth Opprtunities wird der Customer Relationship Index zu Rate gezogen und mitbetrachtet.

Ähnlich verhält es sich bei Potential Challenges, hier wird der Customer Health Index genutzt um darzustellen, bei welchen Kunden möglichst rasch Aktionen unternommen werden müssen, um etwaige Brüche in den Kundenbeziehungen zu vermeiden. Sinngemäß : "Kunde droht mit Weggang" , wäre eine der maßgeblichen Warnungen bei den Potential Challenges. Auch die Betrachtung der Wettbewerber-Situation spielt hier eine Rolle.

Mit Machine Learning und die Analyse der Echtzeitdaten werden die Anwender der SAP Sales Cloud immer mehr automatisiert und umgreifend unterstützt. Ohnehin ist es kaum mehr möglich für einen User die Vielzahl der im Unternehmen vorgehaltenen Daten für sich gewinnbringend zu analysieren - und vor allem zum rechten Zeitpunkt bereitzuhalten. 

Die SAP Sales Cloud mit dem Intelligent Sales Add On übernimmt diese Aufgaben für die Anwender und bietet damit eine perfekte Grundlage für das "People Business".